Domkapitular Dr. Michael Kreuzer

Regens Dr. Michael Kreuzer wurde 1962 in Kaufbeuren geboren. Seine Gymnasialzeit verbrachte er in Kempten am Carl-von-Linde Gymnasium und im Bischöflichen Studienseminar St. Magnus. Nach dem Studium der Theologie in Augsburg und Regensburg wurde Michael Kreuzer 1988 zum Priester geweiht. Nach drei Kaplansjahren in Schwabmünchen wirkte er von 1991 bis 1994 als Pfarrer in Wittislingen und Frauenriedhausen. Von 1994 bis 2004 war Kreuzer als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Augsburg tätig. Mit einer Arbeit zum Thema „»Und das Wort ist Fleisch geworden« – Die Bedeutung des Menschseins Jesu bei Martin Luther und Johannes Driedo“ wurde Michael Kreuzer 1998 zum Dr. theol. promoviert. Von 1994 bis 2006 war er zudem Pfarradministrator in Ustersbach. Von 2006 bis 2009 wirkte Kreuzer als Wallfahrtspfarrer in Violau und Leiter der Pfarreiengemeinschaft Altenmünster-Violau. Nachdem er von 2009 bis 2011 als Diözesanfamilienseelsorger die Abteilung Ehe- und Familienseelsorge im Bischöflichen Seelsorgeamt geleitet hatte, wurde Kreuzer am 1. Januar 2012 zum Leiter der Hauptabteilung II – Seelsorge im Bischöflichen Ordinariat bestellt. Im Juli 2012 berief Bischof Dr. Konrad Zdarsa Dr. Michael Kreuzer ins Domkapitel. Seit 1. April 2014 leitet er als Regens das Augsburger Priesterseminar St. Hieronymus.

Telefon: 0821/2580-160

Subregens Albert Wolf

Subregens Albert Wolf wurde 1976 geboren und stammt aus dem schwäbischen Lauingen an der Donau. Nach seiner Mittleren Reife 1993 hat er bis 1998 sein Abitur am Erzbischöflichen Spätberufenengymnasium St. Matthias in Wolfratshausen/Waldram nachgeholt und anschließend in Augsburg und Rom Theologie studiert. Am 01. Mai 2005 wurde er im Hohen Dom zu Augsburg zum Priester geweiht. Seine seelsorgliche Tätigkeit führte ihn nach Bad Wörishofen, Augsburg-Lechhausen und Mering. Ab 2009 war er Pfarrer und Leiter der Pfarreiengemeinschaft Emersacker/Heretsried/Lauterbrunn. Im Frühjahr 2013 wurde er von Bischof Dr. Konrad Zdarsa zum Domvikar ernannt.

Seit 1. September 2013 ist Domvikar Albert Wolf Subregens des Priesterseminars St. Hieronymus in Augsburg.

Telefon: 0821/2580-163

Spiritual Dr. Michael Lechner

Spiritual Dr. Michael Lechner ist im Jahre 1956 in Aichach geboren. Er stammt damit aus dem altbayrischen Teil der Diözese Augsburg.

Nach dem Abitur 1977 trat Dr. Lechner in das diözesane Priesterseminar ein und studierte in Augsburg und Freiburg Theologie. Im Jahre 1983 wurde er zum Priester geweiht. Es folgten Kaplansjahre in Schwabmünchen und die Tätigkeit als Jugendseelsorger in der Region Kempten-Oberallgäu. 1989 wurde er zum Studium im Fach "Christliche Spiritualität" an der Universität Wien frei gestellt. Nach Abschluss der Promotion wurden ihm vor allem schulische Aufgaben als Religionslehrer am Gymnasium und ab dem Jahr 2000 als Direktor der Fachakademie für Gemeindepastoral in Neuburg a. d. Donau übertragen. Im Jahre 2007 übernahm Dr. Lechner die Pfarrei St. Lorenz in Kempten mit dem erweiterten Auftrag, dort eine Cityseelsorge zu errichten.

Seit 1. Februar 2012 ist Dr. Michael Lechner Spiritual am Augsburger Priesterseminar.

Telefon: 0821/2580-166

INFO

Der Regens leitet das Priesterseminar und wird dabei unterstützt durch den Subregens, der ihn auch in Abwesenheit vertritt.

Der Spiritual ist für die geistliche Begleitung der Seminaristen zuständig.