Aufnahme unter die Weihekandidaten

Am Sonntag, dem 1.12.2019, wurden im Priesterseminar vier Männer unter die Weihekandidaten aufgenommen. Dieser Akt markiert einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Diakonenweihe im nächsten Jahr.

Der Abend, zu dem auch die Familien und Freunde der Kandidaten eingeladen wurden, begann mit einer feierlichen Vesper, der der Diözesanadministrator Bertram Meier vorstand und die von der Schola des Priesterseminars musikalisch gestaltet wurde. Die vier Männer bekräftigten mit ihrem „Hier bin ich“ die Bereitschaft, auf dem Weg zum Priestertum somit voll Überzeugung gewissermaßen die letzte Etappe zur Diakonenweihe einzuschlagen. Jürgen Massinger, Stefan Riedel, Michael Schmid und Roland Weber, die sich aktuell im Pastoralkurs befinden, wurden vom Diözesanadministrator unter anderem dazu ermutigt, treu am Gebet festzuhalten, um dann voller Freude auf die Weihe zugehen zu können.

Beim anschließenden Festessen konnten sich die Gäste an einem wie immer reichhaltigen Mahl erfreuen und den Tag gemeinsam ausklingen lassen. Dabei wurde jedem Kandidaten die offizielle Urkunde (in Latein) überreicht und es wurde nicht vergessen, sich bei der Hausleitung und dem Seminarkollegium für die gemeinsame und prägende Zeit zu bedanken.

Den vier Weihekandidaten, zu denen bis zur Diakonenweihe noch Daniel Dambacher hinzustoßen wird, der diesen Schritt schon letztes Jahr vollzogen hat, sei an dieser Stelle alles Gute gewünscht. Gottes reichen Segen auf eurem weiteren Weg!

01.12.2019