Deutscher Seminaristentag in Fulda

Unter dem Motto „Missionarisch Kirche sein“ lud das Priesterseminar Fulda zum diesjährigen Seminaristentreffen vom 31.05.-02.06.19 über 300 Priesteramtskandidaten aus allen deutschen Diözesen ein. So machten auch wir uns mit dem Augsburger Priesterseminar auf den Weg nach Fulda, in die Stadt des hl. Bonifatius, der auch als „Apostel der Deutschen“ bezeichnet wird.

Der Freitag begann mit einer feierlichen Pontifikalvesper zu Ehren des hl. Bonifatius mit Bischof Dr. Michael Gerber im Hohen Dom mit anschließender Auflegung der Bonifatius-Reliquie. Ein bunter Abend bot die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.

Der Samstag stand nun unter dem Motto: „Missionarisch Priester sein“. Nach einem Vortrag von Erzbischof Dr. C. Patron Wong, dem Sekretär für die Priesterseminare der Kleruskongregation aus Rom, wurden straßenmissionarischen Aktionen durch die Mitarbeiter der Fuldaer Citypastoral angeleitet. So zogen alle Teilnehmer mit thematischen Schwerpunktaufgaben durch die Fuldaer Innenstadt und sammelten neue pastorale Erfahrungen und lernten somit auch das Modell der „Fresh Expressions of Church“ kennen, das in der Citypastoral Fulda in dieser Form seit 2014 zur Anwendung kommt. Die Teilnehmer konnten dadurch mit verschiedenen Menschen über „Gott und die Welt“ ins Gespräch kommen und durch punktuelle Begegnungen neue Impulse setzen.

Am letzten Tag führte uns ein Pilgerweg von der Grabeskirche der hl. Lioba zum Hohen Dom. Den Abschluss bildete das Pontifikalamt mit Bischof Dr. Gerber zur Bonifatius-Wallfahrt auf dem Domplatz.

31.05.2019