Seminarwallfahrt 2018

Am 10.5.2018, dem Fest Christi Himmelfahrt pilgerte die Seminargemeinschaft nach Maria Vesperbild. Das Wetter war wunderschön, blauer Himmel mit kaum einer Wolke in Sicht. Auch der angekündigte Regen am Nachmittag wurde auf den nächsten Tag verschoben. Das Wetter war so gut, dass einige von uns sogar mit dem Fahrrad zum Startpunkt fuhren.

Gestartet wurde von einer Marienkapelle, in der Nähe von Ziemetshausen, nach einer kurzen Andacht gingen wir mit Zwischenstationen in Muttershofen und der 14 Nothelferkapelle nach Maria Vesperbild hinauf. Dort angelangt feierten wir die Pilgermesse mit, die vom neuen Wallfahrtsdirektor Erwin Reichart zelebriert wurde. Pfarrer Reichart predigte wie wichtig es ist von Himmel und Erlösung zu sprechen. Das Thema sei früher selbstverständlich gewesen, allerdings habe er bemerkt wie das Thema heutzutage beinahe verschämt angesprochen werde. Die Botschaft von Erlösung und der Wunsch, dass jeder in den Himmel kommt solle wieder selbstverständlich werden.

Nach einer Kirchenführung und einem kurzen Gang an die Grotte konnten wir eine reichhaltige Mahlzeit im nahegelegenem Gasthaus einnehmen.

Vergelt´s Gott an die beiden Seminaristen, welche keine Zeit und Mühen gescheut haben die Wallfahrt vorzubereiten.

23.05.2018