Bischofsweihe

Mit Freude haben wir den Tag der Bischofsweihe erwartet. In der Zeit der Sedisvakanz haben wir für einen neuen Bischof gebetet. Nach der Ernennung durften wir mit unserem Bischof ausharren und auf einen geeigneten Termin für die Weihe zum Bischof von Augsburg warten.

Die Corona-Beschränkungen erforderten eine besondere Bischofsweihe. Immerhin konnten vier Seminaristen an der Weiheliturgie teilnehmen und so unserem neuen Bischof Dr. Bertram Meier die Ehre erweisen. Ausgehend von der Reich-Gottes-Verkündigung legte Kardinal Marx den Wahlspruch: Vox Verbi - Vas gratiae – Stimme des Wortes – Schale der Gnade aus. Als Stimme des Wortes möchte unser Bischof Bertram das Evangelium mutig verkünden. Er möchte als Schale der Gnade, das Gefäß sein, aus dem die Gnade weitergegeben und ausgegossen werden kann.

Sein Wahlspruch ist auch für uns Priesteramtskandidaten Ansporn und Perspektive.

In diesem Sinne begleiten wir unseren Bischof im Gebet. Wir wünschen ihm Gottes reichen Segen und Gesundheit und Kraft für sein bischöfliches Wirken.

Ad multos annos!

06.06.2020