Nachprimiz der Neupriester

„Wir sind wirklich gesegnet vom Herrn.“ – Am 11. Juli 2022, am Festtag des hl. Benedikt, durften wir unsere Neupriester in unserem Haus begrüßen.

Den Auftakt des Abends bildete die Feier der Heiligen Messe. Die Neupriester Markus Kraus, Roland Kiechle und Manuel Reichart sagten durch die Eucharistiefeier Gott Dank für das Geschenk ihrer Berufung, aber auch der Hausleitung für die Zeit der Formung im Seminar und der ganzen Hausgemeinschaft für das tragende Gebet und die gemeinsame Zeit. Auch uns, die wir noch auf dem Weg zum Priester sind, erfüllte dieser Abend mit großer Freude und tiefer Dankbarkeit. Die Schola umrahmte den Gottesdienst zusammen mit dem Stimmbildner Stefan Saule feierlich.

Die Predigt stellte Markus Kraus ganz unter das Thema „Wir sind wirklich gesegnet vom Herrn“, sogar gleich dreifach: „Er begleitet uns mit seiner Gegenwart unser ganzes Leben lang. Seine bedingungslose Liebe ist der Grund, warum wir uns als Gesegnete verstehen dürfen. Die Einladung zur Freundschaft mit Gott ist der dritte Grund weshalb wir uns als Gesegnete benennen können.“

Nach der Messfeier konnten wir mit den Gästen den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. Auf diesem Weg wünschen wir den Neupriestern nochmals alles Gute zur Priesterweihe und Gottes Segen für die erste Kaplansstelle.

15.07.2022